27. 06. 2017 – Grimma, St. Trinitatis (Daniel solo)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hab ja schon zu den unterschiedlichsten Anlässen Musik machen dürfen, aber noch nie zu einem silbernen Priesterjubiläum … Grimmas Katholiken feierten das 25. Weihejahr ihres Pfarrers und ich habe im Garten als „Showact“ ein paar Lieder zum Besten gegeben.

Weiterlesen

Advertisements

01. 08. 2015 – Leipzig, Vereinshaus Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir durften mal wieder bei einer Hochzeit aufspielen: unsere Freunde Kathleen und Jan gaben sich das Ja-Wort und feierten das mit einer zünftigen Party. Bier und Wein flossen in Strömen, Essen und Stimmung waren ausgezeichnet! Und dass wir mit unserem kleinen Set die Braut zu Tränen gerührt haben, werten wir einfach mal als gutes Zeichen.

Weiterlesen

18. 04. 2015 – Leipzig, Platzhirsch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

The Hirsch, the Hirsch, the Hirsch was on fire: nach dreieinhalb Jahren war es endlich wieder mal soweit. Wir 2zueins!ler live im gemütlichsten Wohnzimmer der Südvorstadt, im Platzhirsch. Im Gepäck hatten wir alte und neue Songs, die Bar war bestens gefüllt mit vielen bekannten und unbekannten Gesichtern und wir hatten eine famose Zeit auf der Bühne. Am Ende waren sich Publikum, Band und Platzhirsch-Personal einig: bis zum nächsten Mal warten wir nicht wieder dreieinhalb Jahre!

Weiterlesen

28. 11. 2014 – Schmölln, Gemeindehaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zugegeben, ohne unser Navigationsgerät hätten wir den heutigen Auftrittsort niemals gefunden – das gemütliche kleine Gemeindehaus neben der katholischen Kirche in Schmölln war der „Tatort“ unseres Konzertes. Aber der Weg hat sich mehr als gelohnt. Von der ersten Sekunde an fühlten wir uns willkommen im Städtchen an der Sprotte. Teile des Publikums reisten u.a. an aus Zwickau, Altenburg, Freyburg/Unstrut oder Gößnitz und hatten genauso Bock auf einen ausgelassenen Abend wie wir. Und so gab es denn auch jede Menge Musik, Wein, Geschichten und Gelächter. Viele Grüße an all die alten und neuen Freunde und Fans: wir kommen gerne wieder!

Weiterlesen

23. 06. 2013 – Leipzig-Schönefeld, Dekanatstag

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir waren mal wieder zu Gast in der katholischen Gemeinde in Schönefeld – Menschen aus der gesamten Region Leipzig eilten Mitte Juni zu einem großen Fest herbei. Wir durften am Nachmittag zwischen Mittagessen, Ausstellungen, Vorträgen, Kaffee und Kuchen ein paar unserer launischen Lieder zum Besten geben. Wie immer haben wir uns sehr wohl gefühlt: exzellente Bewirtung, sympathisches Publikum, beste Stimmung trotz Nieselregens. Bis zum nächsten Mal!

Weiterlesen

08. 09. 2012 – Schmochtitz, Scheune

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gleich neben Bautzen, mitten in der Lausitz, liegt ein kleines Dörfchen namens Schmochtitz. Ins Benno-Haus, ein altes Rittergut, kommen Menschen aus ganz Deutschland zu Tagungen, Seminaren, Vorträgen. Und Konzerten. Diesmal durften wir auf die „Schmochtitzer Bühne“ steigen. In der mittlerweile zur Kneipe umfunktionierten Scheune gaben wir anderthalb Stunden lang unsere launischen Lieder zum Besten, und rund 130 Besucher hörten zu und machten mit. Danke für den extralangen Applaus am Ende! Ach, und was wir auch noch nie hatten: im Publikum saß an dem Abend auch der Bischof von Dresden. Den hat unser Song „Schlechter Empfang“ so inspiriert, dass er diesen am nächsten Tag doch gleich mal in seiner Predigt zitiert hat. Wir fühlen uns geehrt und gebauchpinselt – und kommen gerne mal wieder ohne Scheu in die schöne Scheune von Schmochitz.

Weiterlesen

07. 09. 2012 – Leipzig-Plagwitz, Noch Besser Leben

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mission unplugged: wir 2zueins!er gaben die entstöpselten Vorrocker in Plagwitz’ gemütlichster Wohnzimmer-Konzert-Location. Hauptact waren die vier Multiinstrumentalisten von Cosma aus Berlin, die schon beim Soundcheck alle am dort rumstehenden Klavier virtuose Fähigkeiten bewiesen. Den 25 entspannten Zuhörern schien die musikalische Darbietung beider Bands jedenfalls zu gefallen, mehrmals wurden Bier- und Weingläser abgestellt, um kräftig mitzuschnipsen und zu -klatschen. Am Ende gab’s jede Menge Applaus und die Idee für einen Gegenbesuchs-Gig bei den Cosmanern in Berlin. Es war nach Einschätzung aller einer der Noch Besseren Freitagabende dieses Jahr.

Weiterlesen