31. 01. 2017 – Leipzig, Propstei (Daniel solo)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Januar ist offenbar Hochsaison für Danke-Veranstaltungen. Diesmal eine in der Leipziger Innenstadt, ein Dankeschön an Menschen, die im vergangenen Jahr bei der Katholikentags-Aktion „100 Begegungen an 100 Orten“ mitgemacht haben. Ich durfte den Abend mit ein paar Liedern umrahmen, was ich natürlich gerne getan hab. — Daniel

Weiterlesen

Advertisements

10. 06. 2016 – Wechselburg, Kloster (Daniel solo)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Soloausflug ins Sächsische Burgenland … Im Rahmen der Wechselburger Jugendvesper sollte ich eine gute Stunde lang für Jugendliche aus ganz Sachsen Musik machen und die Geschichten „hinter den Songs“ erzählen. Und genau das habe ich getan – von „Angst vor Hunden“ bis „Irgendwo bei Bonn“ und zurück. Das Ergebnis: wir hatten alle einen recht amüsanten Abend. Ich komm‘ gerne wieder und bring‘ beim nächsten Mal Heiko mit!

Weiterlesen

15. 03. 2016 – Leipzig, Radio Mephisto 97.6

Wir waren zu Gast in der Sendung „Kultstatus“ beim Leipziger Uniradio Mephisto 97.6. Wir haben fünf Songs live im Studio performt und sprachen mit Moderator Alexander Moritz u.a. über unsere zehnjährige Bandgeschichte, Straßenmusik und Sprachlosigkeit. Oben alle Songs in einer Youtube-Playlist, unten der komplette Auftritt inklusive Interviews zum Anhören bei Soundcloud.


Weiterlesen

20. 08. 2015 – Leipzig, Liedermacher-Festival im Scheibenholz

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Blues Agency hatte eine famose Idee, und wir waren Teil davon: indem wir den zweiten Abend des ersten Leipziger Liedermacher-Festival an der Galopprennbahn Scheibenholz eröffneten. Tatsächlich fanden sich schon vor Sonnenuntergang jede Menge geneigte Zuschauer und -hörer ein, und so übernahmen wir bei bestem Spätsommerwetter vor cooler Kulisse das Warm-Up für Falk und Liedfett (viele Grüße, Jungs!).

Videoreporter Marcus Mötz war auch da und hat uns kurz interviewt (siehe unten); die Leipziger Internet-Zeitung schrieb über uns das hier: „Daniel Heinze und Heiko Dietze wechselten ihre Rollen an Gitarre und Bass und sorgten mit ebenfalls heiteren Texten für einen guten Einstand in den Abend. ‚Wir sind ja eigentlich Heavy-Metal Musiker im Körper von Liedermachern gefangen‘, beschrieb Heinze das Wesen der Band mit einem Augenzwinkern. Dass sich beide mit diesem Schicksal gut arrangiert haben, zeigten Songs wie ‚Ein glückliches Paar‘, über das einfache Glück mit einer Bierflasche, oder ein paar Kippen und ‚Festnetztelefon‘ über die Freude, wenn die Richtige anruft.“

Weiterlesen

01. 08. 2015 – Leipzig, Vereinshaus Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir durften mal wieder bei einer Hochzeit aufspielen: unsere Freunde Kathleen und Jan gaben sich das Ja-Wort und feierten das mit einer zünftigen Party. Bier und Wein flossen in Strömen, Essen und Stimmung waren ausgezeichnet! Und dass wir mit unserem kleinen Set die Braut zu Tränen gerührt haben, werten wir einfach mal als gutes Zeichen.

Weiterlesen

22. 04. 2015 – Leipzig, Moritzbastei

Na, das war aber ein super Abend gestern gestern beim Song Slam in der Leipziger Moritzbastei: tolle Kollegen, super Publikum – und für uns war sogar der zweite Platz drin. Oben seht Ihr unseren Finalsong „Ein glückliches Paar“ – mit Moderator Tim Thoelke als Wackelkontaktkabelretter in der Not. Glückwunsch an die Gewinner Karsten & Ronald, und viele Grüße an alle anderen MitspielerInnen: Susann Groß, Daniel Dexter, Lorenz und Johannes, The Violet Moon, Christian Rusch, Jonathan Fuchs und natürlich Flonske!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen

18. 04. 2015 – Leipzig, Platzhirsch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

The Hirsch, the Hirsch, the Hirsch was on fire: nach dreieinhalb Jahren war es endlich wieder mal soweit. Wir 2zueins!ler live im gemütlichsten Wohnzimmer der Südvorstadt, im Platzhirsch. Im Gepäck hatten wir alte und neue Songs, die Bar war bestens gefüllt mit vielen bekannten und unbekannten Gesichtern und wir hatten eine famose Zeit auf der Bühne. Am Ende waren sich Publikum, Band und Platzhirsch-Personal einig: bis zum nächsten Mal warten wir nicht wieder dreieinhalb Jahre!

Weiterlesen