07. 09. 2012 – Leipzig-Plagwitz, Noch Besser Leben

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mission unplugged: wir 2zueins!er gaben die entstöpselten Vorrocker in Plagwitz’ gemütlichster Wohnzimmer-Konzert-Location. Hauptact waren die vier Multiinstrumentalisten von Cosma aus Berlin, die schon beim Soundcheck alle am dort rumstehenden Klavier virtuose Fähigkeiten bewiesen. Den 25 entspannten Zuhörern schien die musikalische Darbietung beider Bands jedenfalls zu gefallen, mehrmals wurden Bier- und Weingläser abgestellt, um kräftig mitzuschnipsen und zu -klatschen. Am Ende gab’s jede Menge Applaus und die Idee für einen Gegenbesuchs-Gig bei den Cosmanern in Berlin. Es war nach Einschätzung aller einer der Noch Besseren Freitagabende dieses Jahr.

Setlist (21:35 – 22:15 Uhr):
Festnetztelefon ->
Singen nicht verboten
Schlechter Empfang
Irgendwo bei Bonn*
Ein glückliches Paar
Leiden (Uh la la)
Nur ein Schatten Deiner Selbst ->
Und wenn Du rennst

* – zum ersten Mal gespielt

Danke an Stefan Dietze für die Schnappschüsse!

2 Kommentare

  1. Mag den „Zum-ersten-Mal-gespielt-Song“ und hat gestern schon wieder potentielle Locations „irgendwo bei Bonn“ sondiert. Quatsch,nicht irgendwo: Mitten in….!!

Kommentare sind geschlossen.