25. 11. 2017 – Leipzig, Lindenauer Kirchencafé

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nun war es endlich soweit: Daniel stellte der Weltöffentlichkeit im kleinen, feinen Kirchencafé an der Karl-Heine-Straße seine neue Platte „Viel zu lang zu leise“ vor (hier bestellbar). Deshalb gab’s zur Record Release Party a.k.a. „Plattentaufe“ erst ein Soloset von ihm mit zahlreichen Gästen und danach noch eine zweite Show mit uns 2zueins!ern. Im 2zueins!-Set versteckten sich zudem ein paar brandneue Songs.
Was bleibt? Ein begeistertes Publikum, glückliche Musikanten, viele verkaufte CDs und Biere und das gute Gefühl, einem denkwürdigen Samstagabend in einem bis auf den letzten Platz gefüllten Café beigewohnt zu haben …

Weiterlesen

Advertisements

13. 01. 2017 – Lindenauer Kirchencafé, Leipzig

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war also unsere erste Show 2017. Nach einem kleinen Duo-Set war es Zeit, den „Neuen“ gebührend zu feiern und willkommen zu heißen: Dirk Herold hat sich an den Drums mehr als wacker geschlagen, da waren sich Publikum und Band nach dem Gig völlig einig. Überhaupt, wir haben uns bei Birgit und ihrem Team pudelwohl gefühlt, die Hütte war voll und am Ende hatten wir sogar den einen oder anderen Groschen der Zuschauer im Hut – vielen Dank und alles Gute für 2017, allerseits!

Weiterlesen

01. 08. 2015 – Leipzig, Vereinshaus Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir durften mal wieder bei einer Hochzeit aufspielen: unsere Freunde Kathleen und Jan gaben sich das Ja-Wort und feierten das mit einer zünftigen Party. Bier und Wein flossen in Strömen, Essen und Stimmung waren ausgezeichnet! Und dass wir mit unserem kleinen Set die Braut zu Tränen gerührt haben, werten wir einfach mal als gutes Zeichen.

Weiterlesen

07. 09. 2012 – Leipzig-Plagwitz, Noch Besser Leben

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mission unplugged: wir 2zueins!er gaben die entstöpselten Vorrocker in Plagwitz’ gemütlichster Wohnzimmer-Konzert-Location. Hauptact waren die vier Multiinstrumentalisten von Cosma aus Berlin, die schon beim Soundcheck alle am dort rumstehenden Klavier virtuose Fähigkeiten bewiesen. Den 25 entspannten Zuhörern schien die musikalische Darbietung beider Bands jedenfalls zu gefallen, mehrmals wurden Bier- und Weingläser abgestellt, um kräftig mitzuschnipsen und zu -klatschen. Am Ende gab’s jede Menge Applaus und die Idee für einen Gegenbesuchs-Gig bei den Cosmanern in Berlin. Es war nach Einschätzung aller einer der Noch Besseren Freitagabende dieses Jahr.

Weiterlesen