31. 01. 2017 – Leipzig, Propstei (Daniel solo)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Januar ist offenbar Hochsaison für Danke-Veranstaltungen. Diesmal eine in der Leipziger Innenstadt, ein Dankeschön an Menschen, die im vergangenen Jahr bei der Katholikentags-Aktion „100 Begegungen an 100 Orten“ mitgemacht haben. Ich durfte den Abend mit ein paar Liedern umrahmen, was ich natürlich gerne getan hab. — Daniel

Weiterlesen

Advertisements

29. 01. 2017 – Löbnitz, Zum Eichenast (Daniel solo)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch mal schön: ein Sonntagnachmittags-Konzert nördlich von Delitzsch. Eine Dankeschön-Veranstaltung für Ehrenamtliche mit ordentlich Büffet und Getränken und so – und für das Kulturprogramm war meine Wenigkeit eingeplant. Neben bewährten 2zueins!-Songs hab ich den Löbnitzern auch die eine oder andere Rarität untergejubelt. Mir hat’s großen Spaß gemacht, der Applaus war üppig und lang – so sollten Sonntagnachmittag viel öfter sein! — Daniel

Weiterlesen

13. 01. 2017 – Lindenauer Kirchencafé, Leipzig

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war also unsere erste Show 2017. Nach einem kleinen Duo-Set war es Zeit, den „Neuen“ gebührend zu feiern und willkommen zu heißen: Dirk Herold hat sich an den Drums mehr als wacker geschlagen, da waren sich Publikum und Band nach dem Gig völlig einig. Überhaupt, wir haben uns bei Birgit und ihrem Team pudelwohl gefühlt, die Hütte war voll und am Ende hatten wir sogar den einen oder anderen Groschen der Zuschauer im Hut – vielen Dank und alles Gute für 2017, allerseits!

Weiterlesen

Am 13. Januar: Premiere als Trio in Lindenau!

2zueins! Trio 2016

Wir sind ja seit diesem Jahr (mal wieder) ein Trio. Und jetzt ist es Zeit, die Ergebnisse äußerst unterhaltsamer Proberaum-Abende Euch auch mal öffentlich zu präsentieren. Wer also erleben möchte, wie unsere Songs klingen, wenn sie um fette Schlagzeugsounds ergänzt werden, der ist am Freitag, dem 13. Januar 2017 goldrichtig im Kirchencafé Lindenau am Ende der Karl-Heine-Straße in Leipzig (direkt am S-Bahnhof Plagwitz). Beginn ist 20 Uhr mit einem kleinen Duo-Akustik-Set, danach spielen wir ein volles Premierenkonzert als Trio – mit neu arrangierten „Klassikern“ und einigen neuen Stücken. Eintritt ist frei, Austritt gegen eine kleine „Damitsieweiterüben-müssensiejaihrenproberaumbezahlen“-Spende in den Hut. Wir freuen uns auf Euch!

05. 11. 2016 – Plenarsaal im Sächsischen Landtag, Dresden (Daniel solo)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Meine „Kratzer-Solo-Worldtour 2015-2018“ geht weiter! 🙂 Ich durfte die Pausenmusik beim 14. Jugendredeforum im Sächsischen Landtag zu Dresden gestalten. Ein Set direkt im Plenarsaal, um die jungen Rednerinnen und Redner aus dem Suppenkoma nach der Mittagspause zu holen, ein weiteres Set im Foyer, während sich die Finalisten stärkten, um fit für die finale Preisverleihung zu sein. Danke an Markus Guffler für die Unterstützung mit feinster Technik – und Danke an die jungen Redetalente fürs Zuhören, Mitmachen und Applaudieren. (Daniel)

Weiterlesen

10. 06. 2016 – Wechselburg, Kloster (Daniel solo)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Soloausflug ins Sächsische Burgenland … Im Rahmen der Wechselburger Jugendvesper sollte ich eine gute Stunde lang für Jugendliche aus ganz Sachsen Musik machen und die Geschichten „hinter den Songs“ erzählen. Und genau das habe ich getan – von „Angst vor Hunden“ bis „Irgendwo bei Bonn“ und zurück. Das Ergebnis: wir hatten alle einen recht amüsanten Abend. Ich komm‘ gerne wieder und bring‘ beim nächsten Mal Heiko mit!

Weiterlesen

Hallo, neuer Proberaum! Hallo, neuer Drummer!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach mehr als elf Jahren mussten wir unseren alten Proberaum in Eutritzsch räumen. Gut vier Wochen waren wir obdachlos, seit Anfang Mai residieren wir nun in einem gemütlichen Kellerraum in Gohlis – hier ein paar Bilder vom Abschied in den alten Räumen und den ersten Stunden im neuen Domizil. Wenn Ihr Euch fragt, wer denn der dritte da im bärtigen Bunde ist: das ist der Mann, der uns seit ein paar Monaten am Schlagzeug unterstützt: willkommen in der Band, Dirk! 🙂

Weiterlesen